Tolle Ideen für Spiele am Kindergeburtstag

Anstatt nur Süssigkeiten zu verschenken, kann man aber auch beim Kindergeburtstag kreativ werden.

 

Der Kindergeburtstag steht wieder vor der Tür… Man möchte seinem Kind und den Gästen natürlich einen tollen Tag verschaffen. Und wie würde das denn besser gehen als mit Süßigkeiten? Richtig.. gar nicht.

 

Deshalb hier 16 Tipps wie man Süßigkeiten toll einbringen kann und der Held ist:

 

  1. Wir laden die Gäste ein. Um das schön individuell zu gestalten und auch etwas besonderes zugleich zu kreieren, könnte man doch alles auf Esspapier schreiben. Vielleicht auch mit einem Stift der extra dafür gemacht ist, dann können die Gäste nach Annahme der Einladung das Papier auch einfach aufknabbern.
  2. Topfschlagen - das gute alt bewährte Kindergeburtstagsspiel. Wer kennt es nicht? Und die Kinder von heutzutage lieben es immer noch. Nach dem wilden Suchen und einer richtigen Jagd nach dem Topf, freuen die Kinder sich dann noch mehr, wenn sich unter dem Topf eine Leckerei befindet.
  3. Beim Mehlschneiden steckt der Verlierer gezwungenermaßen sein Gesicht in das Mehl. Was vielleicht nicht so angenehm ist… aber Gott sei Dank ist die Belohnung - oder sagen wir eher der Trostpreis - vielleicht ein Gummibärchen oder etwas anderes Nettes!
  4. Natürlich gibt es noch diverse andere Spiele, bei denen man Süßigkeiten als Gewinn, Trostpreis oder Trophäe verwenden kann.
  5. Es wird einige Kinder geben, die unter anderem Süßigkeiten als Geschenk dabei haben werden. Das ist gar kein Fehler, da du dann so viele Leckereien wie möglich an andere ausgeben kannst, ohne dass sich dein eigenes Kind benachteiligt fühlt. Vielleicht schenkst du ihm/ihr ja auch etwas Süßes? Damit kann man nie falsch liegen und durchaus kann es auch auf die Zeit aufgeteilt werden.
  6. Die Gäste trubeln ein. Um die ganze Sache spannend und spaßig zu machen, hast du eine Spur aus Bonbons, Schoko-Täfelchen, Gummibärchen oder ähnlichem zum Ort des Geschehens ausgelegt - so beginnt der Tag schon mal toll und das weckt definitiv die Neugier bei den Kiddies.
  7. Kommen wir zu einem weiteren, sehr wichtigen Punkt: Dekoration. Diese wird oft unterschätzt, spielt aber tatsächlich eine große Rolle. Vor allem dient sie auch dazu, dass die Kinder den Geburtstag als schöne Erinnerung einspeichern. Hierbei gibt es unzählige Möglichkeiten Süßigkeiten einzubinden. Wie wäre es denn mit dem Schmetterling an der Wand, der anhand von Bonbons dargestellt wird oder bei dem die Punkte auf den Flügeln aus Smarties bestehen? Ganz einfach zu machen-dennoch klasse.
  8. Als Alternative bietet sich natürlich auch die Darstellung des Tisches, bzw. die Darstellung auf dem Tisch. Was natürlich immer schön und süß aussieht, sind mehrere Vorratsgläschen, die mit verschiedenen Süßigkeiten gefüllt sind. Diese müssen nicht zwingend aus Glas sein, da Kinder… Aber vielleicht auch aus Kunststoff.
  9. Kommen wir zum Kuchen: total im Trend sind momentan die Kuchen, die innen ausgehöhlt sind und mit einer Menge Smarties gefüllt sind. Nicht nur der Geschmack ist überzeugend, sondern auch der tolle Überraschungseffekt beim Anschneiden des Kuchens, wenn die bunten Smarties herauskugeln.
  10. Eine andere Möglichkeit Süßes mit noch süßerem zu vereinen, sind nicht nur Kuchen, sondern auch Cake Pops - die neuartigen Küchlein, für die es mittlerweile schon alle möglichen Rezepte gibt. Wie toll sehen diese bitte aus, wenn sie in Kekse gerollt werden oder mit Schokolade überzogen werden? Genau, sehr toll.
  11. Oder wie wäre es mit dem klassischen Schoko-Fondue? Da könnte man auch mal gesundes Obst mit einbinden.
  12. Dann gibt es auf jeden Fall unwahrscheinlich viele Möglichkeiten, Süßigkeiten bei Spielen zu benutzen. Beim Quiz als Belohnung für die richtige Antwort. Auf der Schatzsuche als Orientierungszeichen und als wertvollen Schatz. Oder auf der Detektivjagd nach den unverschämt guten Bonbons!
  13. Natürlich darf man auch beim Basteln die Süßwaren nicht vergessen. Als schöne Verzierung dienen alle möglichen Gummibärchen, Schokolädchen, Bonbons, Kaubonbons und so weiter. Da darfst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und die Kinder beim Basteln ebenso.
  14. Kommen wir nun zum Highlight - der Piñata. Die absolute Attraktion des Geburtstages! Das Geburtstagskind schlägt mit verbundenen Augen auf die mit Süßigkeiten gefüllte Piñata ein und dann: der Moment - der Inhalt prallt auf den Boden und die Kinder stürmen voller Freude auf die bunte Mischung zu.

 

  1. Ganz wichtig: Snacks und Süßigkeiten als Strategie… Um Gequengel zu vermeiden oder zu minimieren ist das ganz klar die Weise, die Erfolg verspricht.

  1. Der Tag ist vorbei und jeder ist reif fürs Bett - ja auch du… Das kann ich gut verstehen. Aber bevor die Kinder gehen, ist es eine schöne Geste Geschenke auszuteilen. Eine nette Tradition, die jedem gefällt. Am besten das eigene Kind teilt aus, dann bleibt der Tag eine klasse Erinnerung im Gedächtnis und das Kind ist der absolute Held. Die obligatorische Geschenke-Tüte ist natürlich gefüllt mit Kleinigkeiten wie Keksen (etc.). Darüber freut sich jeder.

 

Ein gelungener Tag.

 

Neu bei uns - die Kids-Box!

 

https://www.mycouchbox.de/unsere-boxen/fuer-dich-/aktionsbox/342/kids-box

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • coole Box

    Also die Box ist wirklich gut gefüllt.
    Aber eine Zahnpasta ohne Fluorid beizulegen ist sehr schlecht und für Kinder überhaupt nicht zu empfehlen.