Veganes Rezept: Orientalische Maiswaffeln mit rotem Hummus und gebratener Zucchini

 

 

Die veganen Allos Amaranth Maiswaffeln vereinen milden, goldgelben Mais und wertvollen Amaranth mit nussig- aromatischer Note zu einem knusprig-dünnen Knabbervergnügen, das reich an Ballaststoffen ist. Die neue Sorte mit orientalischen Gewürzen ist ideal zum Belegen, Dippen oder pur Knuspern.

 

Ein leckeres, veganes Rezept für den nächsten Grill-Abend mit Freunden haben wir hier: 

 

Für 4 Personen, Zubereitung: 15 Min

 

Zutaten:

  • 1 Packung Allos Bio Amaranth Maiswaffeln mit orientalischen Gewürzen (100g)
  • 1 Zucchini
  • Frische Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Kichererbsen (Dose o. Glas)
  • 150 g rote Paprika (Glas)
  • 1 Glas Allos Hofgemüse Susis scharfe Tomate (135g)
  • 1⁄4–1⁄2 TL Paprikapulver
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz

 

Zubereitung:

1. Knoblauch im Mixer fein hacken, Kichererbsen und Paprika abtropfen lassen, zugeben, alles pürieren.

2. Je nach Geschmack 3-4 Esslöffel Hofgemüse und Paprikapulver unterrühren. Abschmecken.

3. Zucchini würfeln und in der Pfanne für wenige Minuten anbraten.

4. Hummus auf den Maiswaffeln verteilen, Zucchini darüber streuen.

5. Petersilie klein schneiden und über die Zucchini streuen.

6. Salz & schwarzen Pfeffer grob darüber mahlen.

7. Fertig!

 

Lasst es euch schmecken!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.