Produkte von Trolli

Trolli

Unternehmen

Willy Mederer produzierte zu Zeiten des zweiten Weltkrieges eigentlich Teigwaren. Als nach dem Krieg aber Zucker wieder günstiger und leicht zu beschaffen war, widmet er sich der Produktion von Süßwaren. Die kleinen Süßigkeiten waren so sehr gefragt, dass Willy das Sortiment erweiterte und von da an unter dem Namen „Wilmed“ die süßen Kleinigkeiten unter die Leute brachte. Nachdem auch sein Sohn Herbert mit im Boot saß, spezialisierte sich Mederer auf die Herstellung von Fruchtgummi – im Jahr 1975 war Trolli geboren. 

Nur wenige Jahre später konnten auch die Leute über den großen Teich nicht genug von den Apfel- und Pfirsichringen bekommen. Auf diese Verkaufsschlager folgten „Wurrli“, „Trolli Burger“ und „Saure Würmchen.“ Nach dem Tod seines Vaters Willy übernimmt Herbert das Familienunternehmen, knüpft an die früheren Erfolge an und richtet das Unternehmen immer weiter internationaler aus. 

Produkt

„Das Leben ist viel zu wichtig, um es ernst zu nehmen!“ – das Lebensmotto von vielen, aber dies verkörpert auch Trolli mit jeder seiner Tüten. 

Dabei wird bei der Herstellung der vielen, bunten und quirligen Fruchtgummis stets auf höchste Qualität geachtet, was sich durch stetige Kontrollen immer wieder bestätigt. Zudem verzichtet Trolli komplett auf synthetische Farbstoffe. 

Seit vielen Jahrzehnten ist Trolli Spezialist für originelle Fruchtgummi- und Schaumzuckerkreationen

Die Trolli Playmouse gehört zu den beliebtesten Produkten von Trolli und begeistert seit 2002 jede Naschkatze. Wenn euch also mal eine Trollitüte fehlt - guckt doch im nächsten Mäuseloch nach. Und solltet ihr die verspielte Maus zu Gesicht bekommen – sagt’ ihr bloß nicht, sie sei süß! Das hört sie gar nicht gerne, denn im Herzen ist sie wild und draufgängerisch.

Fun Fact

Die Apfel- und Pfirsichringe gehören auch heute noch zu den beliebtesten Fruchtgummis Trollis.

http://www.trolli.de/

Filter schließen
von bis